Das Türkenbild in den Reiseberichten des Habsburgischen Gesandten Ogier de Busbecq

Yazıcı-dostu sürüm

Im Kültür TV-Livestream des Yunus Emre Enstitüsü Köln war diese Woche der Historiker Dr. Yusuf Yıldız zu Gast und gab einen Einblick in den Reisebericht des habsburgischen Gesandten am türkischen Hofe, Ogier Ghislain de Busbecq. Der in vier Briefe zusammengefasste Reisebericht Buspecqs aus dem 16. Jahrhundert liefert ausführliche Beschreibungen zum osmanischen Alltag, militärische Disziplin, Palastordnung und Führung unter Sultan Süleyman I.

 

Dr. Yıldız stellte wichtige Passagen aus den Briefen vor und nannte besondere Eindrücke Busbecqs. In seinen diplomatischen Aufenthalten und Reisen wunderte und überraschte Busbecq vor allem die liebevolle Beziehung der Türken zu Tieren sowie ihre milde Art und Weise der Pferdeerziehung. Er beschreibt die Türken auch als Blumenfreunde und notiert ihr botanisches Interesse. Busbecq ist derjenige Mittler zwischen den Kulturen, der die Tulpe aus Konstantinopel nach Europa brachte.

 

Kültür TV

Die Online-Reihe “Kültür TV” greift aktuelle sowie historische Themen der deutsch-türkischen Beziehungen gemeinsam mit renommierten Gästen auf. Die Livestreams können jederzeit auf Youtube erreicht werden.

 

http://www.youtube.com/embed/CrLOI4zxUts?width=560&height=315&iframe=true

Diğer Etkinlikler

Im Kültür TV-Livestream des Yunus Emre Enstitüsü Köln war diese Woche der Künstler und Produzent Erci Ergün zu Gast....

 

Im Kültür TV-Livestream des Yunus Emre Enstitüsü Köln war diese Woche Ekrem Işın vom Istanbul Research...

Poesie aufgefasst als eine Brücke zwischen unterschiedlichen Kulturen ermöglicht gegenseitiges Verständnis und...

Die deutsch-türkischen Beziehungen habe eine lange und facettenreiche Tradition. Im Livestream des Yunus Emre Enstitüsü...